Sindelfinger Schlafschule

Das Netzwerk zur Förderung des gesunden Schlafs

Dr. med. Alexander Baisch

Jeder kennt das: nach einer durchwachten Nacht ist man am Folgetag nicht leistungsfähig. Ganz ähnlich geht es jenen Menschen, denen gesunder Schlaf in keiner Nacht vergönnt ist, weil sie schlafkrank sind. Doch Schlafen nimmt in unserer leistungsorientierten Gesellschaft einen bedeutenden Raum ein.

Die wissenschaftliche Erkenntnis, dass erholsamer Schlaf die beste Voraussetzung ist für mehr Leistung, Belastbarkeit, Konzentration und Stabilität, hat die Schlafmedizin zu einem eigenständigen, interdisziplinären Fachgebiet entwickelt.

Als ausgebildeter Schlafmediziner bietet Dr. Baisch in der Schlafanalyse anerkannte Methoden zur Diagnose Ihres Schlafproblems. Dr. Baisch ist Kooperationspartner der Sindelfinger Schlafschule. Mehr...

 

Jürgen Körner

Viele Menschen haben keinen erholsamen Schlaf und sind beispielsweise von Ein- und Durchschlafstörungen betroffen. Wenn kein medizinischer Grund wie beispielsweise eine Schlafapnoe als Ursache in Frage kommt, liegt es häufig auch am Schlafplatz, der Bettausstattung und weiteren negativen Einflüssen, die unsere Schlafqualität beeinträchtigen.

Betten- und Schlafexperte Jürgen Körner informiert bei seinen Fachvorträgen über die neuesten Erkenntnisse aus der Schlafforschung, Ergonomie und erklärt, wie ein Schlafraum dazu optimal gestaltet wird. Er beantwortet gerne auch individuelle Fragen zur Schlafgesundheit.

Die Schlafqualität verbessern, viele Rückenbeschwerden vermeiden und die Lebensqualität nachhaltig steigern! Vereinbaren Sie Ihren Termin für eine persönliche Expertenberatung: Bei einer allgemeinen Betten- und Schlafberatung mit persönlicher Liege- und Schlafanalyse erfahren Sie im Rahmen einer ausführlichen Expertenberatung, wie Sie ganz persönlich Ihre Schlafqualität entscheidend verbessern können. Diese persönliche Schlafanalyse wird mittels spezieller Frage- und Analysebögen aus den verschiedenen Themenbereichen der Schlafforschung ergänzt.

 

Klinikverbund eröffnete Schlaflabor

Kreis Böblingen: Die unbeschwerte Nachtruhe ist eine entscheidende Voraussetzung für die Gesundheit: Schlafstörungen sind ein weit verbreitetes Phänomen und für die betroffenen Patienten eine große Belastung

Etwa ein Drittel seines Lebens verbringt der Mensch mit Schlafen. Der Körper regeneriert, die Akkus werden wieder aufgeladen, Stress abgebaut. Und jeder kennt das: nach einer durchwachten Nacht ist man am Folgetag nicht wirklich leistungsfähig und fit. Im Sindelfinger Krankenhaus hat der Klinikverbund Südwest jetzt ein Schlaflabor eingerichtet in Kooperation mit dem HNO-Arzt Dr. Alexander Baisch.

Wie bedeutsam ein gesunder Schlaf ist, wird einem erst wirklich bewusst, wenn dieser dauerhaft durch Ein- und Durchschlafprobleme gestört ist. "Die wissenschaftliche Erkenntnis, dass erholsamer Schlaf die beste Voraussetzung ist für mehr Leistung, Belastbarkeit, Konzentration, Stabilität und Gesundheit hat die Schlafmedizin zu einem eigenständigen, interdisziplinären Fachgebiet entwickelt", erläutert Dr. Alexander Baisch. Als ausgebildeter Schlafmediziner bietet der HNO-Facharzt in seiner Sindelfinger Praxis seit Jahren in der Schlafanalyse anerkannte Methoden zur Diagnose und Therapie von Schlafproblemen an. "Die Zahlen sind alarmierend: Circa jeder Fünfte in Deutschland hat Einschlaf- und Durchschlafprobleme, rund ein Viertel aller Unfälle auf den Autobahnen hat als Ursache Schläfrigkeit und beinahe jeder zweite Arbeitnehmer ist regelmäßig durch unerholsamen Schlaf in seiner täglichen Arbeit eingeschränkt", warnt der Mediziner. Zehn Prozent aller Männer leiden zudem nachts an gefährlichen Atemaussetzern, sogenannter Schlafapnoe. Erhöhter Blutdruck, Herzrhythmusstörungen oder Depressionen sind nicht selten die Folge.

Quelle: Gäubote 11. Januar 2013. Lesen Sie weiter auf der Webseite des Gäuboten.

 

Gesunder Schlafplatz

Jürgen Ruoff, Baubiologe und Geopathologe: "Wir zeigen unseren Kunden die Belastungen des Wohn- und insbesondere des Schlafbereiches, bei Bedarf auch des Arbeitsplatzes mit unseren elektronischen Messgeräten, sowie mit der Rute. Wo immer wir Störfelder finden, suchen wir deren Ursprung, damit Sie genau erkennen können, von wo die Belastungen kommen."

Ausführliche Informationen finden Sie hier [2.396 KB] im kleinen Wissenlexikon der Naturheilkunde und Geopathologie.

 

Fachinformationen

Wie man sich bettet, so liegt man. Erholsamer Schlaf ist eine Grundvoraussetzung für Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden. Für die Qualität unseres Schlafs spielt das Bettsystem – also das Zusammenspiel zwischen Unterfederung, Matratze, Kissen und Zudecke – eine entscheidende Rolle. An der nächtlichen Ruhestätte sollte daher auf keinen Fall gespart werden!

Lesen Sie ausgewählte Fachberichte von Prof. Dr. Jürgen Zulley hier [84 KB] und von Jürgen Körner hier [1.340 KB] aus "Das Schlafmagazin".

Wir empfehlen Ihnen "Das Schlafmagazin" im Abonnement. Mehr...

 

Bundesverband Schlafapnoe und Schlafstörungen e.V.

Der BSD Bundesverband Schlafapnoe und Schlafstörungen e.V. versteht sich als bundesweit wirkende Dachorganisation für alle Selbsthilfegruppen, die sich der Betroffenen mit Schlafapnoe-Syndrom oder mit Schlafstörungen im weitesten Sinne annehmen.

Vordringlichste Aufgabe des BSD ist es, den Selbsthilfegruppen bei ihrer ehrenamtlichen Arbeit vielfältige Hilfe und Unterstützung anzubieten. Dies bedeutet, dass der BSD den Selbsthilfegruppen kontinuierlich Informationen und Medien zur Verfügung stellt, mit denen sie ihre beratende Tätigkeit vor Ort professionell leisten können.

Eine weitere wichtige Aufgabe des BSD ist es, das Krankheitsbild in all seinen Facetten ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu tragen und sich für die Belange der Betroffenen in den Medien (Presse, Funk und Fernsehen), bei den Kostenträgern und den für die Gesundheitspolitik Verantwortlichen einzusetzen.

BSD Journal zum Anhören auf der Homepage unter www.bsd-selbsthilfe.de informiert Sie in regelmäßigen Abständen über Neues aus der Schlafmedizin.

 

AGR Zeichnet Körner Raum und Design aus

Rückenfreundliches Einkaufen – AGR zeichnet Körner Raum und Design Sindelfingen erneut für 2015 mit "sehr gut" aus

(agr) Volkskrankheit Rückenschmerzen. Mehr als die Hälfte aller Bundesbürger gibt an, im letzten Jahr unter Kreuzschmerzen gelitten zu haben. Die gute Nachricht: Spezielle rückenfreundliche Alltagsprodukte helfen Rückenschmerzen vorzubeugen und sind, aus Sicht vieler Orthopäden, zudem als therapiebegleitende Maßnahme unabdingbar. Doch häufig machen ein unübersichtliches, oftmals sogar ergonomisch ungeeignetes Produktangebot, sowie unqualifizierte Verkaufsberatung die richtige, bedarfsgerechte Entscheidung für den Verbraucher schier unmöglich. Qualifizierte Unterstützung erhält der Verbraucher jedoch bei Fachhändlern, die von der Aktion Gesunder Rücken e.V. geschult und zertifiziert sind.

Ausgezeichnet werden qualifizierte Fachgeschäfte für die Bereiche Bettsysteme, Büromöbel, Fahrräder, Kinder- und Freizeitmöbel, Polstermöbel, Ruhesitzmöbel, Schulranzen und Schuhe. Speziell für diese Bereiche hat die AGR ein Schulungsprogramm entwickelt. Bei zertifizierten Geschäften kann der Verbraucher also sicher sein: Hier werde ich kompetent beraten und finde zudem ergonomisch sinnvolle und nützliche Produkte. Zu den rund 600 Fachgeschäften mit AGR-Zertifikat im deutschsprachigen Raum gehört für den Bereich Bettsysteme – Liegen - Schlafen auch die Firma Martin Körner Raum und Design in Sindelfingen.

"Die Basis jeder guten Beratung sind fundierte Fachkenntnisse", sagt Bettenfachmann und Schlafexperte Jürgen Körner von der Firma Körner. Diese erlernten die Mitarbeiter in einem Fernstudium. Vermittelt wurden medizinische und anatomische Grundlagen über die Funktionen der Wirbelsäule, Aufgaben und Aufbau der Muskulatur sowie Ziele und Inhalte der Rückenschule. Zusätzlich bekamen sie umfassende Fachinformationen über einen „rückengerechten Alltag“. „Jetzt können wir noch besser auf die jeweiligen Bedürfnisse unserer Kunden eingehen“. erzählt Jürgen Körner. Nach der erfolgreichen Teilnahme an der Abschlussprüfung bekam der Fachhändler das AGR-Zertifikat überreicht. Es zeigt das AGR-Logo, den Hinweis "Zertifiziertes Fachgeschäft", den Produkt- und Fachbereich Bettsysteme – Liegen – Schlafen und den Gültigkeitszeitraum 31.12.2015

Damit die Fachhändler immer auf dem neuesten Stand der Erkenntnisse sind müssen sie die Schulung und Prüfung jedes Jahr wiederholen. Parallel dazu aktualisiert die AGR, in ständiger Zusammenarbeit mit medizinischen Experten diverser Fachrichtungen laufend ihre Schulungsunterlagen.

Entsprechendes Informationsmaterial zum rückengerechten Alltag, z. B. die umfangreiche Broschüre "Einkaufsleitfaden für rückengerechte Produkte" sowie die Zeitschrift "rückenSignale" mit einem aktuellen Verzeichnis von AGR-zertifizierten Fachhändlern und Produkten mit dem AGR-Gütesiegel ist auf Anforderung für EUR 9,95 bei der AGR erhältlich.

Kontakt: Martin Körner Raum und Design, Wurmbergstraße 3-5, 71063 Sindelfingen,
Tel. 07031/875812, www.bettdesign.de oder Aktion Gesunder Rücken e.V., Postfach 103,
D - 27443 Selsingen Telefon: +49 (0)4284/926 99 90 Telefax: +49 (0)4284/926 99 91
www.agr-ev.de und Sindelfinger Schlafschule www.sindelfinger-schlafschule.de